Beiträge vom Februar, 2011

Latest Clips #4

Dienstag, 8. Februar 2011 17:37

Bei diesen Latest Clips am start sind tanzende Roboter, gestreifte und gepunktete Fische (plus Making Of), die Abschlussarbeit eines Studenten aus Aachen und 2 mal Motiongraphics.

Viel Spass!

T4 idents
by double g studios

shyscapes
by Misha Shyukin

Bachelor Arbeit entstanden im Wintersemester 2010/11 an der FH Aachen

Black Ocean Ident
by FutureDeluxe

ghetto burnin
by HELLO, SAVANTS!

Spots vs Stripes Cadbury Ad

Making Of Spots vs Stripes Cadbury

Post to Twitter Post to Facebook

Thema: Making Of, Motion | Kommentare (0) | Autor:

Everything is a Remix

Freitag, 4. Februar 2011 17:53

Ich bin heute über dieses Video gestolpert, es zeigt woher viele Filme ihre “Inspiration” her nehmen. Fand es sehr interessant und es hat mir die Augen geöffnet.
Ich liebe Filme aber ich hab mich bisher nie darüber informiert, ob es Vorgänger gab.
Klar, bei vielen weiß man, dass es eine Fortsetzung ist (Matrix, Pirates of the Caribbean, Herr der Ringe etc.) oder dass es ein Buch oder Comic als Vorlage gab (Harry Potter, Illuminati, Verblendung, Batman, Spiderman, Sin City).
Aber hier wird gezeigt, was es sonst noch fĂĽr Parallelen in der Filmgeschichte gab.
Insgesamt sehr schön zusammengetragen und präsentiert:

Es handelt sich bei diesem Video um eine ganze Reihe über alles was geremixt ist.
Im ersten Part, der schon etwas älter ist, ging es um Songs, auch sehr interessant:

Und hier noch eine kurze Compilation von Kill Bill Szenen mit den entsprechenden Verweisen:

Zu guter letzt ein Link zu nem Video (von 2010) von Oliver Laric, in dem einige erschreckende Ăśbereinstimmungen diverser Zeichentrickfilme (Dschungelbuch, Winnie Puuh, Die Hexe und der Zauberer, ..) zu sehen sind: http://oliverlaric.com/vvversions.htm

Post to Twitter Post to Facebook

Thema: Film, Making Of | Kommentare (1) | Autor:

VIVA Rebrand 2011

Donnerstag, 3. Februar 2011 12:54

MTV ist tot, que viva MTV! oder so ähnlich…

Jedenfalls scheint der deutsche Musiksender VIVA (oder heißt es jetzt VAVA?) mit seinem neuen On Air Design in die Fußstapfen von MTV treten zu wollen. Zwar ist meiner Meinung nach nicht alles so innovativ im neuen Design, die Herleitung und die Ausführung gefallen mir aber sehr. Bleibt zu hoffen, dass sich nun auch inhaltlich etwas tut, in der Jamba-verseuchten Viva-sphäre!

Agency: MTV NETWORKS GERMANY GMBH
Creative Director: Dinko Lacic
Idea & Concept: Dinko Lacic, Justin Kruse, Robert BrodmĂĽller, Joffrey Jans
Art Director: Robert BrodmĂĽller, Justin Kruse
Regie: Laurence Ellis, Dinko Lacic, Robert BrodmĂĽller
Photography: Laurence Ellis
Font & Logos: Bureau Lombardo
Post Production: Justin Kruse, Robert BrodmĂĽller, Joffrey Jans
Executive Producer: Patrick Skerlec
Production Company: Good Guys Entertainment
Music: The Naked & Famous

Showpackage Reel

Showpackagings by:
umeric.com
divisionparis.com
peppermelon.tv
zeitguised.com
zhestkov.com
patrickbecher.com
mathematic.tv
mariolombardo.com

Zuletzt noch ein Link zur Designmadeingermany Seite, auf der das Viva Rebrand sehr kontroverse Kommentare hervorgerufen hat: VIVA Rebrand 2011 auf Designmadeingermany.de

Post to Twitter Post to Facebook

Thema: Making Of, Motion, Type | Kommentare (3) | Autor: